Särge und Urnen

Beratung
Särge & Urnen
Bestattungsarten
Bestattungsvorsorge


08374 - 57 12

Särge werden von Hinterbliebenen als Ausdruck der Liebe und Wertschätzung gegenüber dem Verstorbenen erfahren. Der Sarg ist wie eine Hülle, die ihn umgibt.

Egal für welche Bestattungsform Sie sich entscheiden, ein Sarg wird immer benötigt. Der Verstorbene wird vom Bestatter eingebettet und es ist möglich am offenen oder geschlossenen Sarg nochmal Abschied zu nehmen. Wir bieten Särge in verschiedenen Modellen und Designs an.

Alternative Bestattungsformen sind immer mehr im Kommen. Die traditionelle Erdbestattung ist häufig gerade für allein lebende Menschen nicht mehr akzeptabel. Angehörige sind nicht da, oder zu weit weg um das Grab angemessen pflegen zu können. Zudem sprechen die anfallenden Grabgebühren für viele dagegen ein Erdgrab zu wählen.

Für die alternativen Bestattungsformen werden zusätzlich zum Sarg, in dem die Verstorbenen verbrannt werden, Urnen benötigt. Diese werden mit der Asche gefüllt und dann z.B. in einem Friedwald, einem Urnengrab oder auch auf hoher See beigesetzt. Wichtig ist darauf zu achten, welche Urne für welche Bestattungsart geeignet ist. Auch eine Überführung ins Ausland ist möglich, wo z.B. auch eine Luft- oder Wiesenbestattung durchgeführt werden kann, bei der die Asche verstreut wird.